Tafelrunde

Soziale Esskultur

Produkt
2017

Gemeinsames Kochen tritt in Zeiten von Convenience-, Fast- und Streetfood in den Hintergrund. Lebensrhythmen gestalten sich individueller und wirken sich spürbar auf das Essverhalten aus. Doch das Kochen ist vor allem etwas Gemeinschaftliches. Tafelrunde ist ein Möbel für die Wohnküche, das den klassischen Herd mit dem Essplatz kombiniert. Durch dieses Konzept werden gewohnte Abläufe neu arrangiert. Die Interaktion wird gefördert – das heißt, alle Beteiligten können ungehindert am Zubereitungsprozess teilnehmen. Alle Akteure befinden sich an einem Platz und können mitmachen: schneiden, rühren, abschmecken oder einfach in den Topf hineinschauen. So kann das Kochen für Familien und Freunde inklusiver ablaufen. Das Konzept der Tafelrunde ermöglicht auch weitere Nutzungsszenarien: Es entsteht ein Schauplatz für erweiterte Aktivitäten wie Hausaufgaben, Spiele oder Arbeiten am Laptop.

 

Das Projekt wurde 2017 zusammen mit der Produktgestalterin Sophia Trautmann realisiert.

 

/

 

In times of convenience, fast and street food, cooking together is taking a back seat. Rhythms of life are becoming more individualized and are having a noticeable effect on eating behavior. But cooking is above all something communal. Tafelrunde is a piece of furniture for the kitchen at home that combines the classic stove with the dining area. This concept rearranges familiar routines. Interaction is encouraged – that is, all participants can take part in the preparation process without hindrance. All players are in one place and can participate: cutting, stirring, tasting or simply looking into the pot. This makes cooking for families and friends more inclusive. The round table concept also allows for other use scenarios: It creates a venue for extended activities such as homework, games or working on a laptop.

 

The project was realized in 2017 together with product designer Sophia Trautmann.

Copyright © 2022: Michael Braun