.

Bio

Michael Braun

 

 

Michael Braun studierte Produkt-Design an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden und schloss 2016 mit Auszeichnung ab. Dort war er u.a. Mitglied des Fachschaftsrats der Fakultät Gestaltung, fungierte als dessen Sprecher und war ebenso Mitglied des Fakultätsrates, sowie studentischer Vertreter in unterschiedlichen Berufungskommissionen. In den Jahren 2014, 2015 und 2017 wurde er im Rahmen des „Deutschlandstipendium“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Wertvolle praktische Erfahrungen sammelte er u.a. bei Wolfram Design & Engineering, Dresden, und Struppler Industriedesign & roomours, München.

 

2016 belegte er den Masterstudiengang „Nachhaltige Produktkulturen“ an der Bauhaus-Universität Weimar und leitete dort im Rahmen der hilfswissenschaftlichen Mitarbeit an der Professur für Geschichte und Theorie des Design u.A. das Projekt „Digitaler Atlas“.

 

Im Sommer 2018 beendete er das Masterstudium mit Auszeichnung und arbeitet seither als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Geschichte und Theorie des Design und arbeitet zugleich an seiner Promotion im Bereich Kunst und Design mit dem Schwerpunkt auf „Potenziale digitaler Handwerklichkeit“.

 

 


 

 

Seit HERBST 2018 

Doktorand

Fakultät Kunst und Gestaltung

Bauhaus-Universität Weimar

 

 

Seit SOMMER 2018 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Professur für Theorie und Geschichte des Designs

Jun.-Prof. Dr. Jan Willmann

Fakultät Kunst und Gestaltung

Bauhaus-Universität Weimar

 

 

HERBST 2016 – SOMMER 2018

Studium Produktgestaltung – Nachhaltige Produktkulturen

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Masterstudiengang Nachhaltige Produktkulturen

Fakultät Kunst und Gestaltung

Bauhaus-Universität Weimar

 

 

HERBST 2016 – SOMMER 2018

Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter

Professur für Theorie und Geschichte des Designs

Jun.-Prof. Dr. Jan Willmann

Fakultät Kunst und Gestaltung

Bauhaus-Universität Weimar

 

 

WINTER 2016 – FRÜHJAHR 2017

Ausbildung „eTutor@Bauhaus“

Didaktik, Beratung, Moderation und Online-Kommunikation

Kollaborative Lehr- und Lernformen wie Blogs und Wikis

Einführung in die Verwendung von Moodle

Einsatzmöglichkeiten von eTests und eAufgaben

Einführung in AdobeConnect

Erstellung von Screencasts und Videoproduktion

Evaluationsmethoden

Fragen des Medien- und Urheberrechts

 

 

SOMMER 2016

Industriedesigner

WOLFRAM Design & Engineering

Dresden

 

 

SOMMER 2016

Studienabschluss mit Auszeichung

Produkt-Design (Bachelor of Arts)

HTW Dresden – Hochschule für Technik & Wirtschaft Dresden

University of Applied Sciences

 

 

HERBST 2015 – SOMMER 2016

Werkstudent

WOLFRAM Design & Engineering

Dresden

 

 

FRÜHJAHR/SOMMER 2015

Praxissemester

STRUPPLER Industriedesign & roomours

München

 

 

WINTER 2013 – Sommer 2016

Studium Produktgestaltung

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

HTW Dresden – Hochschule für Technik & Wirtschaft Dresden

University of Applied Sciences

 

 

SOMMER 2013

Fachabitur

(Fachrichtung Wirtschaft)

Dresden

 

 


 

 

PUBLIKATIONEN, AUSSTELLUNGEN und AUSZEICHNUNGEN:

 

Upcoming exhibition:

Studio 100 Ausstellung zum Jubiläumsjahr des Bauhauses,

Kunsthalle Harry Graf Kessler, Weimar

vom 7. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019: „Glasschalen Umschwung“

 

Upcoming publication:

Bauhaus Essentials Neun: „Parametric Glasses“

 

Auszeichnung Bauhaus Essentials 2018, marke.6: „Parametric Glasses“

 

Summaery 2018 – Bauhaus-Universität Weimar

 

Port Magazin, Lucia Verlag, Sommer 2018: „Hidden Forms“

 

Sience Slam 2018 – Winner, Bauhaus Research School

 

Design Iteration Award 2018, Finalist

 

Berlin Food Week 2018: Glasschalen „Umschwung“

 

Winterwerkschau 2018 – Bauhaus-Universität Weimar

 

TOP Thüringen Magazin – Winter 2017/2018: Glasschalen „Umschwung“

 

Digital Atlas, (www.digital-atlas.eu), Sommer 2017: Essay „Irritation“

 

Digital Atlas, (www.digital-atlas.eu), Sommer 2017: Präsentation „Coding with Grasshopper“

 

Winterwerkschau 2017 – Bauhaus-Universität Weimar

 

Port Magazin: KON SIS & TENT, Lucia Verlag, Sommer 2017: „Versuchsraum“ und „Ehoch3 Möbel“

 

Summaery 2017 – Bauhaus-Universität Weimar

 

Deutschlandstipendium 2017,

Bundesministerium für Bildung und Forschung & Bauhaus-Universität Weimar

 

Pollmeier, Raummodul CemCel + Ehoch3 Möbel, Frühjahr 2017

 

Winterwerkschau 2016 – Bauhaus-Universität Weimar

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Sommer 2016 – HTW Dresden

 

Deutschlandstipendium 2015,

Bundesministerium für Bildung und Forschung & HTW Dresden

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Winter 2015 – HTW Dresden

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Sommer 2015 – HTW Dresden

 

Deutschlandstipendium 2014,

Bundesministerium für Bildung und Forschung & HTW Dresden

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Winter 2014 – HTW Dresden

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Sommer 2014 – HTW Dresden

 

Rundgang der Fakultät Gestaltung, Winter 2013 – HTW Dresden

 

Gewölbe-Galerie am Markt, Eisenach, Winter 2007: Fotografie-Ausstellung

 

 

Copyright © 2018: Michael Braun