.

Minihoover

saugen ohne elektrische Energie

Produktdesign

2015

Die Idee war, einen Handstaubsauger zu entwerfen, der einhändig und ohne elektrischer Energie funktioniert. Hierbei wird auf einen Pumpkreislauf zurückgegriffen, wie es bei einer Luftpumpe bekannt ist – allerdings mit einer umgekehrten Wirkungsweise. Mittels eines erzeugten Unterdrucks kann durch Pumpstöße kleinteiliger Stoff, Staub, Krümel, Haare usw. aufgesaugt werden.

 

Es gibt Lebens- und Arbeitsbereiche, in denen es nicht sinnvoll oder einfach nicht praktisch ist, etwas mit Hilfe eines Wischtuchs (feuchter Lappen, Staubtuch etc.) zu reinigen. Zum Beispiel funktioniert auf einer Tischdecke ein feuchtes Tuch nur sehr schlecht, genauso wie auf unebenen Flächen bei Geräten oder Gegenständen wie auf einer Tastatur oder auf einem Regal, auf dem zusätzlich kleinteilige Gegenstände stehen die umgestellt werden müssten, um dort den Schmutz zu entfernen. Ein Wischtuch – ob feucht oder trocken – ist auch immer ein idealer Nährboden für Bakterien. Des Weiteren spart man sich mit dem Handstaubsauger den ständigen Gang zum Mülleimer, um beim Wischtuch die Krümel, die im Tuch kleben, zu entsorgen.

 

In erster Linie wurde bei der Gestaltung an drei Aspekte gedacht. Der erste Aspekt ist nachhaltig begründet und durch eine Unabhängigkeit von elektrischer Energie zu verstehen. Warum also eine Funktion eines Produkts nur mit Strom funktionieren lassen, wenn es Alternativen und damit umweltfreundlichere Möglichkeiten zur Umsetzung gibt?

 

Weiterhin ist es eine Frage des Aufwands und der Bequemlichkeit. Nehmen wir an, wir essen am Schreibtisch Kekse, es krümelt und die Krümel fallen zwischen die Tastatur oder auf den Boden. Ist es sinnvoll und dem Aufwand im Verhältnis stehend zweckentsprechend den elektrischen Staubsauber zu holen, den Stecker in die Dose zu stecken, und mit 2000 – 3000 Watt ein paar wenige Krümel aufzusaugen? Energie, Zeit und Aufwand. Das alles wird durch den kleinen Pumpsauger gespart.

Der dritte Aspekt ist der Lärm. Große Haushaltsgeräte verursachen oftmals eine unangenehme Geräuschkulisse. Mit der stromlosen Variante ist es möglich, nahezu geräuschlos den Schmutz aufzusaugen.

 

Copyright © 2018: Michael Braun