.

Digital Atlas

Datenbank

Grafikdesign

2018

Der Digital Atlas ist eine digitale Datenbank der zeitgenössischen Designtheorie/-geschichte. Für die Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Designtheorie/-geschichte der Fakultät Kunst und Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar wurde sie für wichtige Primär- und Sekundärquellen (Bild-, Video- und Textmaterialien) 2017 aufgebaut.

 

Für dieses Projekt galt es ein Konzept zu gestalten, das eine kollektive Erfassung und Bearbeitung zentraler Quellen und Beiträge, deren nachhaltige Dokumentation und die Schaffung erweiterter Zugriffs- und Vernetzungsmöglichkeiten, sowie die Publikation wichtiger Inhalte und Ergebnisse auf ausgewählten Plattformen ermöglicht.

 

Insgesamt wurden neben den Hauptseiten 4 Beitragsarten gestaltet und programmiert: Essay-, Präsentations-, Podcast- und Videobeitrag. Die Suche von Beiträgen in der Datenbank erfolgt über Keywords. Alle Beiträge sind durch beschreibende Keywords miteinander verbunden und bilden ein digitales Netzwerk an Wissen. Durch die Eingabe von Keywords in das Suchfeld werden daher nicht nur Beiträge mit den entsprechenden Suchanfragen angezeigt, sondern gleichzeitig verknüpfte Beiträge, die zu dieser Suchanfrage passen.

 

Aktuell werden Beiträge aus den vergangenen zwei Semestern der Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Designtheorie/-geschichte der Fakultät Kunst und Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar redaktionell bearbeitet und in den Digital Atlas geladen.

Copyright © 2018: Michael Braun